Home arrow Bewerbe
Bewerbe
Feuerwehrleistungsabzeichen in "Bronze" und "Silber"
Leistungsabzeichen in Bronze und Silber
Der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber entstand aus den Tätigkeiten der Löschgruppe bei einem Löschangriff.
Bei einem Löschangriff wird von einer Gruppe (9 Feuerwehrmitglieder) eine Förderleitung von einer Wasserentnahmestelle (Bach, Teich, Wasserbehälter) bis zum Brandobjekt (Gebäude, PKW usw.) aufgebaut um Wasser zum Brandobjekt zu transportieren.

Beim Bewerb um Bronze und Silber wird dieser Löschangriff in einer vorgeschriebenen und bewertbarer Form durchgeführt.
weiter …
 
Feuerwehrleistungsabzeichen in "Gold"
Leistungsabzeichen in Gold
Seit Jahrzehnten steht das FLA Gold als Zeichen für einen sehr hohen Ausbildungsstand eines Feuerwehrmitgliedes. Für viele Mitglieder steht es auch für den Abschluss ihrer bisherigen Ausbildung  - eine Art „Feuerwehrmatura“.

Der Bewerb um das FLA wurde in der ursprünglichen Form mit einigen Änderungen bis 2002 durchgeführt. Seit 2003 gibt es den Bewerb in FLA Gold in der überarbeiteten Form. Seit 2007 sind die Bestimmungen Bundesweit bis auf wenige Ausnahmen gleich. Beim neuen Bewerb um das FLA Gold wurde speziell auf die Umsetzbarkeit der Inhalte auf die Praxis geachtet.
weiter …
 
Funkleistungsabzeichen

Funkleistungsabzeichen

Neben einer Vielzahl von Bewerben und Leistungsprüfungen, bietet auch das Sachgebiet "Nachrichtendienst" einen interessanten und abwechslungreichen Bewerb an. Dieser Bewerb wird einmal pro Jahr zentral abgehalten, wobei die Vorbereitung für diesen Bewerb auf der Bezirksebene durchgeführt wird.
weiter …
 
Sprengdienstleistungsabzeichen
PrengdienstleistungsabzeichenDas Sprengdienstabzeichen kann in den Stufen Bronze und Silber erworben werden. Neben dem theoretischen Teil aus einem Fragenkatalog hat der Teilnehmer auch praktische Aufgaben wie der Bau von Schlagpatronen, der Umgang mit einer Zeitzündschnur durchzuführen.
weiter …
 
Strahlenschutz- Leistungabzeichen
ImageUm bei Schadens- und Katastrophenfällen in Verbindung mit radioaktiven Stoffen die notwendigen Kräfte wirkungsvoll einsetzen zu können, ist für Angehörige von Einsatzorganisationen (Feuerwehr, Rotes Kreuz u.a.), Bundesheer und Exekutive eine möglichst einheitliche Ausbildung im Strahlenschutz vorgesehen.
 

weiter …
 
Feuerwehrjugend - Bewerbsabzeichen in "Bronze" und "Silber"

Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen in Bronze und Silber

Das Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen ist der erste Bewerb den ein Jugendfeuerwehrmann in seinem „Feuerwehrleben“ zu bewältigen hat. Der Bewerb wird von den 10 und 11 jährigen Jugendfeuerwehrmännern absolviert und in den Stufen Bronze und Silber abgehalten.

weiter …
 
Feuerwehrjugend - Leistungsabzeichen in "Bronze" und "Silber"

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber

Der Feuerwehrjugendleistungsbewerb ist ein Gruppenbewerb der 12 bis 15 jährigen für 9 Jugendliche und einen Reservemann. Beim Bewerb um des Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze, ist jedem seine Position bekannt. Beim Bewerb um das Jugendleistungsabzeichen (FJLA) in Silber werden die einzelnen Positionen vorher gelost. Er besteht aus einer Hindernisstrecke und dem Staffellauf.
weiter …
 
Feuerwehrjugend - Leistungsabzeichen in Gold
Image
Das FJLA in Gold soll die höchste Stufe des Feuerwehrjugendleistungsabzeichens sein und damit der Beweis einer ganzheitlichen feuerwehrfachlichen Ausbildung der Feuerwehrjugend. Um Feuerwehrjugendmitglieder ab dem 15. Lebensjahr (14. Geburtstag) noch ein weiteres Ausbildungsziel zu setzen bzw. um die Jugendlichen weiter zu motivieren wurde der Feuerwehrjugendleistungsbewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold geschaffen.

weiter …
 
Wasserdienstleistungsabzeichen in "Bronze" und "Silber"
ImageAus der Tradition des Zillenfahrens bei der Feuerwehr entstanden die Wasserdienstleistungsbewerbe. Das WDLA, wie das Wasserdienstleistungsabzeichen abgekürzt wird, kann man in den Stufen Bronze, Silber und Gold erwerben. Zusätzlich gibt es eine sogenannte Meisterklasse, den Zillen-Einer sowie eine Mannschaftswertung, bei denen es alle nur um Platzierungen geht.


weiter …
 
Wasserdienstleistungsabzeichen in "Gold"
ImageWie beim Feuerwehrleistungsabzeichen steht auch das Wasserdienstleistungsabzeichen in „Gold“ als höchste zu erreichende Stufe. Für den Erwerb sind ein intensives Training und ein hoher Ausbildungsstandard notwendig. Der Bewerb fordert das Letzte der Teilnehmer und ein alleiniges Beherrschen der Feuerwehrzille. Voraussetzung ist das Modul „Arbeiten mit der Feuerwehrzille – WD30“, das nur in der Landesfeuerwehrschule in Tulln angeboten wird

weiter …
 

Feuerwehren im Einsatz

Nächste Termine

line
arrow Modul Grundlagen Führung
26.05.2018 (07:00) - 27.05.2018 (23:59)
line line
arrow Feuerwehr Fest der FF Hölles
26.05.2018 (10:00) - 27.05.2018 (23:59)
line linearrow Terminkalender

Freundschaftszeichen

Du willst auch ohne Uniform zeigen dass du bei der Feuerwehr bist ?




Firefighter 122 - Der Schlüsselanhänger !

Bestell dir den Schlüsselanhänger hier..


messer

Bestell dir das Messer hier..

Wer ist Online

Aktuell sind 48 Gäste Online