Home arrow AFKDO Kirchschlag, News arrow Abschnittsfeuerwehrtag Kirchschlag 2018
Abschnittsfeuerwehrtag Kirchschlag 2018 Drucken E-Mail
News - AFKDO Kirchschlag
Geschrieben von Redaktion  am  Freitag, 13. April 2018
20180407_af-tag_kirchschlag_in_krumbach_wedl_319454 Einsätze, 2.726 eingesetzte Mitglieder und 4.737 Einsatzstunden das sind die beindruckenden Einsatzzahlen der 19 Feuerwehren des Abschnittes Kirchschlag im Jahr 2017. 77.805 Gesamtstunden wurden von den Feuerwehrmitgliedern des Abschnittes in ihrer Freizeit freiwillig und unentgeltlich aufgewendet um an Ausbildungen, Einsätzen, Übungen, Veranstaltungen und Festen mitzuwirken.

Zum Abschnittsfeuerwehrtag 2018 konnte BR Bernhard Pichler zahlreiche Ehrengäste, sowie die Kommanden, die Sachbearbeiter und die Auszuzeichnenden des Abschnittes Kirchschlag im GH Heissenberger in Krumbach begrüßen FF Weißes Kreuz veranstaltet wurde.

Ein besonderer Gruß ging an den Abgeordneten zum Nationalrat Peter Schmiedlechner, den Abgeordneten zum NÖ Landtag Ing. Franz Rennhofer, den Bezirkshauptmann des Bezirkes Wiener Neustadt wirkl. Hofrat Mag. Ernst Anzeletti, den Bürgermeister der Marktgemeinde Krumbach Josef Freiler, sowie die anwesenden Bürgermeister der Gemeinden im Feuerwehrabschnitt Kirchschlag, dem Bezirksfeuerwehrkommandanten BR Rudolf Freiler, stellvertretend für alle Funktionäre den Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stv. ABI Michael Lechner, für die Ehrendienstgrade EABI Wilhelm Konlechner, Feuerwehrarzt Dr. Anton Wanecek und Feuerwehrkurat Mag. Willfried Wallner. Von der Polizei konnte Kontroll-Insp. Alfred Schwarz und Abteilungs-Insp. Franz Riegler, vom Roten Kreuz LRR Robert Prossegger und für die Region Bucklige Welt Obmann Hofrat DI Friedrich Trimmel begrüßt werden.

Nach den Grußworten von BGM Josef Freiler gab es vom Abschnittsverwalter Mag. (FH) Alfred Heißenberger den Kassenbericht des AFKDO Kirchschlags und einen Bericht über Einnahmen, Ausgaben und Finanzmittel der Feuerwehren des Abschnittes.            

Abschnittskommandant BR Bernhard Pichler berichtete nach einem Einführungsfilm vom Abschnittssachbearbeiter für EDV Christian Wedl über die Leistungen des Abschnittes Kirchschlag im Jahr 2017.

Zu 454 Einsätzen wurden die 19 Feuerwehren des Abschnittes alarmiert. 2.726 eingesetzte Mitglieder erbrachten dabei  4.737 Einsatzstunden. Von den 454 Einsätzen waren 29 Brandeinsätze, 29 Fehlausrückungen, 46 Brandsicherheitswachen und 35 technische Einsätze. Neben den Einsätzen gab es noch Übungen, Ausbildungen, Sitzungen, Bewerbe, Veranstaltungen und viele weitere Tätigkeiten die zum „Feuerwehrleben" gehören. Insgesamt waren es 3.766 aufgezeichnete Ereignisse, bei denen von 20.844 eingesetzten Mitgliedern insgesamt 77.805 Gesamtstunden geleistet wurden. Aktuell gibt es im Abschnitt 1.357 Feuerwehrmitglieder, davon 49 bei der Feuerwehrjugend, 1.095 aktive Mitglieder und 213 Reservisten.

Es gab vom Abschnittskommandant eine Übersicht über aktuelle Themen und Termine  des Abschnittes Kirchschlag.  Er berichtete ebenfalls über den Bau, Segnung und  Inbetriebnahme des neuen Atemluftanhänger  (ALA) des Abschnittes Kirchschlag und Danke den Gemeinden des Abschnittes für Ihre Unterstützung.

Einen besonderen Dank gab es für die Leistungen der Bewerbsgruppen des Abschnittes Kirchschlag. Die Feuerwehrjugendgruppe Hollenthon holte sich den Doppelsieg beim Landesbewerb und die Jugendgruppen  Weißes Kreuz-Hollenthon und Krumbach errangen sehr gute Plätze Landesfeuerwehrleistungsbewerb holten sich die Damen der FF Lembach den Landessieg in Bronze und beim FireCup. Weiters gab es in Silber für die Bewerbsgruppen Gleichenbach ( 2. Rang), Maltern (7.Rang), Aigen 1 (12. Rang)  und in Bronze für Lichtenegg (6. Rang) Aigen2 (7. Rang) und Gleichenbach (9. Rang) top Platzierungen beim NÖ Landesbewerb. 

Bezirkskommandant OBR Rudolf Freiler berichtete über aktuelle Themen aus dem Bezirk- und Landesfeuerwehrkommando.  In seinen Grußworten dankten Bezirkshauptmann Mag. Anzeletti und Nationalrat Schmiedlechner den Feuerwehren für ihre erbrachten Leistungen bei den Einsätzen und Übungen und ihrer Arbeit bei den Festen. Die Grüße von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und einen Dank für die Leistungen und die Arbeit der Feuerwehren gab es von Franz Rennhofer  in seiner Ansprache.

Im Anschluss gab es Ehrungen für verdiente Feuerwehrmitglieder. Mit der Landeshymne, gespielt von einer Abordnung des MV Krumbach,  endete der Abschnittsfeuerwehrtag 2018.

Fotos: ASB EDV Christian Wedl
Redaktion BFKDO21


 

Letzter Beitrag

Feuerwehren im Einsatz

Nächste Termine

arrow Sommerfest ,,3 Days of Summer
20.07.2018 (21:00) - 22.07.2018 (23:59)
line
arrow Heuriger und Nassbewerb der FF Maltern
04.08.2018 (14:00) - 05.08.2018 (22:00)
line
arrow Parkfest FF Krumbach
10.08.2018 (21:00) - 12.08.2018 (23:59)
line
arrow Blackout Party - FF Steinabrückl
10.08.2018 (21:00 - 21:00)
line
arrow 41. Feuerwehrfest in Haderswörth
17.08.2018 (16:00) - 19.08.2018 (23:59)
linearrow Terminkalender

Freundschaftszeichen

Du willst auch ohne Uniform zeigen dass du bei der Feuerwehr bist ?




Firefighter 122 - Der Schlüsselanhänger !

Bestell dir den Schlüsselanhänger hier..


messer

Bestell dir das Messer hier..

Wer ist Online

Aktuell sind 18 Gäste Online