Verkehrsunfall auf der B21 in Pernitz
Einsätze - AFKDO Gutenstein
Geschrieben von Redaktion  am  Donnerstag, 1. März 2018
20180228_vu_pernitz_001Zu einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Pernitz und Reichental wurden die Mitglieder der Feuerwehr Pernitz am 28.02.2018 um 21:49 von der Bezirksalarmzentrale alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges der FF Pernitz war die PI Pernitz bereits mit der Absicherung und der Unfallaufnahme beschäftigt.

Ein von Pernitz Richtung Wiener Neustadt fahrender Lenker eines Kombis überholte höhe Forstverwaltung Quarb einen Sattelzug und übersah dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dabei prallten die beiden Fahrzeuge aufeinander, ein PKW wurde dabei seitlich gegen den Auflieger des Sattelzuges geschleudert. Das eintreffende Team des RK Pernitz übernahm die Erstversorgung eines beteiligten PKW-Lenkers. Nach Beendigung der Unfallaufnahme wurden die beiden Fahrzeuge mittels Rüstlöschfahrzeug verkehrssicher abgestellt und die großen Mengen ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden. Nach der Straßenreinigung wurde der Verkehr durch die Polizei wieder freigegeben und gegen 23:00 konnten die Mitglieder einrücken und sich bei den frostigen Temperaturen im Feuerwehrhaus aufwärmen.

Im Einsatz standen:
PI Pernitz
RK Pernitz
RLFA und KDO Pernitz mit 10 Mitglieder
20180228_vu_pernitz_00220180228_vu_pernitz_00320180228_vu_pernitz_004







Bericht und Fotos: ASB Lukas Brodtrager
 
 

Ältere Berichte: