Schwerer Verkehrsunfall in Dreistetten
Einsätze - AFKDO Wiener Neustadt - Nord
Geschrieben von Redaktion  am  Montag, 16. Juli 2018
20180715_vu_dreistetten_002Am Sonntag dem 15.07.18 wurden um 16:38 Uhr die Feuerwehren Dreistetten und Muthmannsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen auf die LH87 nach Muthmannsdorf alarmiert. Eine junge Frau aus dem Bezirk Wr. Neustadt verlor in der sogenannten Höhkreuzkurve die Kontrolle über ihr Bike und krachte Frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Ihr nachkommender Freund, der ebenfalls mit einem Motorrad unterwegs war, konnte nicht mehr Bremsen und krachte ebenfalls in den PKW. Beide Lenker zogen sich bei diesem Unfall schwere Verletzungen zu. Eine hochschwangere Beifahrerin im Pkw wurde durch den ausgelösten Airbag leicht verletzt. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurden die Verletzten durch die Feuerwehrmitglieder betreut und im Anschluss den Notärzten übergeben.

Nach Abtransport der Verletzten wurden die Fahrzeugbergungen durch die beiden Feuerwehren durchgeführt. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.
20180715_vu_dreistetten_001
20180715_vu_dreistetten_00320180715_vu_dreistetten_004







Bericht und Fotos: FF Dreistetten
 
 

Ältere Berichte: