Verkehrsunfall auf der B55 in Krumbach
Einsätze - AFKDO Kirchschlag
Geschrieben von Redaktion  am  Dienstag, 31. Juli 2018
20180731_vu_krumbach_barbara_freiler_006Am 31. Juli vormittags kam es auf der B55 zwischen Krumbach und dem Ortsteil Sägemühle zu einem Verkehrsunfall, bei dem 2 PKW beteiligt waren. Bei einem Überholmanöver kam es zu einem Frontalzusammenstoß der beiden PKWs. Ein PKW landete dabei im Straßengraben, der Lenker wurde dabei eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt.

Die alarmierten Feuerwehren Krumbach, Weißes Kreuz und Bad Schönau führten nach dem Eintreffen die Menschenrettung des eingeklemmten Lenkers durch. Dieser wurde vom Notarzt und dem Rettungsteam versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Der 2. Lenker wurde ebenfalls in Krankenhaus gebracht. Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurden die 2 Fahrzeuge mit Hilfe einer Privatfirma geborgen und die Straße gereinigt. Die B55 war im Unfallbereich gesperrt - der Verkehr wurde lokal umgeleitet.

Wie die FF Krumbach im laufe des Tages erfahren musste, ist der schwer verletzte Lenker verstorben. Seitens der Feuerwehr wird das tiefste Mitgefühl an die betroffenen Angehörigen ausgesprochen.
20180731_vu_krumbach_barbara_freiler_00220180731_vu_krumbach_barbara_freiler_00520180731_vu_krumbach_barbara_freiler_004








Fotos: Barbara Freiler/FF Krumbach
Redaktion BFKDO21
 
 

Ältere Berichte: