Einsätze der Sonderdienste

Sonderdienst "Wald- und Flurbrandbekämpfung" - Einsatz im Föhrenwald

20210704 sd waldbrand foehrenwald 001Für die Nachlöscharbeiten des Föhrenwaldbrandes vom 3. Juli war zum ersten Mal der Zug Süd des Sonderdienstes "Wald- und Flurbrandbekämpfung" am Sonntag den 4. Juli im Einsatz

Bereits die ganze Nacht über waren von den örtlichen Feuerwehren Kräfte im Einsatz, um aufflammende Glutnester zu löschen.

Mit rund 50 Einsatzkräften wurde ab den Morgenstunden eine Kette gebildet die das betroffene Gebiet auf Glutnester zu durchforsten. Die Bekämpfung dieser erfolgte zumeist in Zweierteams - einer mit Löschrucksack, einer mit speziellem Waldbrand-Werkzeug.
 

Am späten Vormittag konnte der Einsatz des Sonderdienstes unter Zugskommandant OBR Karl-Heinz Greiner abgeschlossen werden.


Fotos: BFKDO21
Redaktion BFKDO21

  • 20210704_sd_waldbrand_foehrenwald_001
  • 20210704_sd_waldbrand_foehrenwald_003
  • 20210704_sd_waldbrand_foehrenwald_005
  • 20210704_sd_waldbrand_foehrenwald_006
  • 20210704_sd_waldbrand_foehrenwald_007
  • 20210704_sd_waldbrand_foehrenwald_008

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.