News aus dem Abschnitt Kirchschlag

Nassbewerb der FF Malten

20100731_nassbewerb_maltern_004Bereits Tradition hat der Nassbewerb der FF Maltern, der nach der Wettkampfsaison anlässlich des Feuerwehrfestes in Maltern ausgetragen wird. Im Gegensatz zum klassischen Bewerb um das Leistungsabzeichen in bronze und silber, die trocken durchgeführt werden, wird dieser Bewerb realitätsnahe mit Wasser durchgeführt.

Vom Ansaugen aus einem Wassertank, dem entlüften und füllen der Druckleitungen bis hin zum Zielspritzen auf eine Spritzwand, bei der mit den beiden Strahlrohren eine Mindestmenge von Wasser durch eine kleines Loch eingebracht werden muss.

Zur Siegerehrung konnte Kommandant OBI Willi Beiglböck den Hausherren der Gemeinde Hochneukirchen-Gschaidt Bürgermeister  Ing Thomas Heissenberger und AFKT-Stv. des Abschnittes Kirchschlag ABI Rudolf Freiler begrüßen. Er dankte den Wettkampfgruppen für die zahlreiche Teilnahme an seinem letzen Bewerb als Kommandant der FF Maltern. Sieger dieses Nassbewerbes war die Wettkampfgruppe Schäffern 1 vor Maltern 1 und Schlag/Bromberg.  
20100731_nassbewerb_maltern_00120100731_nassbewerb_maltern_02020100731_nassbewerb_maltern_03620100731_nassbewerb_maltern_081






Mehr Fotos vom Bewerb: weiter...

Bericht und Fotos: BSB Norbert Stangl

Ergebnisliste:

Rang

Bewerbsgruppe

Punkte

1.

Schäffern 1

78,5

2.

Maltner 1

81,5

3.

Schlag/Bromberg

82,3

4.

Königsberg

84,1

5.

Maltern 2

87,5

6.

Stang 2

89,5

7.

Sparberegg 1

94,1

8.

Gleichenbach

94,5

9.

Wiesfleck

97,8

10.

Baumgarten

99,7

11.

Götzendorf

99,8

12.

Gschaidt 2

101,0

13.

Stang 1

106,4

14.

Hochneukirchen

107,3

15.

Kienegg

107,6

16.

Gschaidt 1

109,7

17.

Lembach

110,0

18.

Breitenau

115,5

19.

Ungerbach

115,6

20.

Krumbach

118,0

21.

Weisses Kreuz

121,9

22.

Thal

124,3

23.

Schäffern 2

127,5

24.

Schlag/Zöbern

128,0

25.

Sparberegg 2

130,1

26.

Lichtenegg

133,0

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.