News aus dem Abschnitt Kirchschlag

Sicherheitstag in Kirchschlag

20110903_sicherheistag_kirchschlag_251Am 3. September war der Sicherheitstag der Stadtgemeinde Kirchschlag. Dieser wurde von den Feuerwehren der Stadtgemeinde (Aigen, Kirchschlag, Lembach, Stang und Ungerbach) am Parkplatz beim Hotel Hönig abgehalten. Die Organisatoren konnten zahlreiche Besucher bei sonnigem Wetter begrüßen.

Stationen:
Feuerwehren der Stadtgemeinde Kirchschlag: Die Feuerwehren der Stadtgemeinde nutzten die Gelegen um einige Fahrzeuge und Geräte der Bevölkerung zu präsentieren.

Das Rote Kreuz präsentierte ihre Leistungen in einem Katastrophenzelt. Über die Arbeit der Leitstelle Notruf 144 konnten sich die Besucher ebenfalls im Zelt des Roten Kreuzes Informieren.
Am Infostand des NÖ Zivilschutzverbandes gab es Infos zu den Themen Informationsmaterial zu Hochwasser, wetterbedingte Naturgefahren, Nach der Flut – was tun?, Notgepäck, Vorratshaltung und Maßnahmen zum Schutz von Fenstern und Türen bei Hochwassergefahr.

Die Polizeiinspektion Kirchschlag präsentierte auf ihrem Stand ein Polizeifahrzeug. Für die Radfahrer gab es eine Fahrrad- Codieraktion die sehr gut angenommen wurde. 65 Bikes wurden im Rahmen des Sicherheitstages Codiert.
 
Der Katastrophenhilfsdienst des Bezirksfeuerwehrkommandos Wiener Neustadt – die Helfer aus den  Feuerwehren des Bezirkes Wiener Neustadt die beim Unwetter 2010 bei den Aufräumarbeiten in Kirchschlag geholfen haben – wurde auch eine Plattform geboten Fahrzeuge und Organisation vorzustellen. Blickfänge waren der Unimog der FF Markt Piesting, das Wechselladefahrzeug der FF Sollenau mit ihren Rüst - Container, die 2 Großpumpen mit bis zu 900 m³ und 200m² Förderleistung pro Minute. Den richtigen Umgang mit einem Feuerlöscher konnte am Stand der FF Wiener Neustadt geübt werden.

Der Höhepunkt des Sicherheitstages war die Schauübung am Gelände des Sicherheitstages. Ein PKW war an einen Baum geprallt und die Lenkerin ist schwer verletzt im Wagen. Die Bevölkerung konnte sich unter der Moderation der 3 beteiligten Rettungsorganisationen (Polizei, Rotes Kreuz und Feuerwehr) selbst von der guten Zusammenarbeit der Organisation ein Bild machen. Von der Alarmierung durch Sirene,  Eintreffen der Polizei, Erstversorgung durchs Rote Kreuz, Befreien der Verletzen Person aus dem PKW durch die Mitglieder der Feuerwehr bis zum Abtransport in das Krankenhaus.
Hunderte Zuschauer verfolgten gespannt die Übung die auch den Abschluss des Sicherheitstages bildete.

20110903_sicherheitstag_pano20110903_sicherheistag_kirchschlag_00720110903_sicherheistag_kirchschlag_04820110903_sicherheistag_kirchschlag_057






20110903_sicherheistag_kirchschlag_14420110903_sicherheistag_kirchschlag_15320110903_sicherheistag_kirchschlag_24620110903_sicherheistag_kirchschlag_170






Weiter Fotos: weiter...
Bericht und Fotos: BSB Norbert Stangl

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.