News aus dem Abschnitt Wiener Neustadt - Nord

Fahrzeugsegnung des HLFA3 der FF Weikersdorf

20170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_211Eine wachsende Gemeinde mit wachsenden Industrieunternehmen stellen besondere Herausforderungen an die Mitglieder und an die Ausrüstung der Feuerwehr Weikersdorf. Nach dem Zubau bei dem bestehenden FF-Haus konnte nun ein HLF3 in Dienst gestellt werde und am 25. Mai im Rahmen einer Festveranstaltung gesegnet werden.

Am Beginn der Feier wurde von Feuerwehrkurat Pfarrer Krzysztof Lasota eine Hl. Messe gehalten, bei der das Fahrzeug im Beisein der Fahrzeugpatinen Elli Preimesberger und Marion Glatzl gesegnet wurde.

Zum Festakt konnte Kommandant BR Karl-Heinz Greiner Bundesrat Martin Preineder, den Landesfeuerwehrkommandanten LBD Dietmar Fahrafellner, Bezirkshauptmann wHR Mag. Ernst Anzeletti, Feuerwehrkurat Pfarrer Krzysztof Lasota, den Hausherren Bürgermeister. Ing. Manfred Rottensteiner, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Rudolf Freiler, Kommandant der PI Bad Fischau Kontrollinspektor Fritz Kroppe, BFKDT- Stellvertreter BR Josef Bugnar, Ehrenlandesfeuerwehrrat Franz Wöhrer, die Anwesenden Funktionäre und Mitglieder der Feuerwehren und die politischen Vertreter begrüßen.
Ein besonderer Gruß galt den Patinen, den Vertretern der Wirtschaft und der Bergkapelle Hohe Wand.

 Kommandant BR Greiner  stellte in seiner Ansprache den Anwesenden das Fahrzeug vor. Es handelt sich ein Hilfeleistungsfahrzeug Allrad der Kategorie 3. (HLFA3) mit 4000l Löschwasser und der vorgeschriebenen Normausrüstung. Dazu kommen noch ein 200l Schaumtank, ein Frontwasserwerfer, eine Straßenwaschanlage und 2 Druckbelüfter. Im Fahrzeug befinden sich noch 3 neue 300Bar ATS-Geräte.

„Mit diesem Fahrzeug wird die FF Weikersdorf der Bevölkerung auf Knopfdruck in Gefahrensituationen mit modernsten Mitteln helfen können." so Kommandant Greiner.

BGM Rottensteiner danke den Mitgliedern für Ihren Einsatz und wies auf die Leistungen der Gemeinde Weikersdorf für den Brandschutz mit der Errichtung  von Löschwasserbecken, den Zubau des Feuerwehrhauses und Ankauf des neuen Fahrzeuges hin.

Landesfeuerwehrkommandant  Fahrafellner danke der Feuerwehr Weikersdorf und Kdt. Greiner für Ihre Leistungen. Besonders bei Großschadenereignissen wie den Föhrenwaldbrand gab es eine sehr gute Zusammenarbeit.

In seiner Festrede Gratulierte Bundesrat Preineder der FF Weikersdorf zu den neuen Fahrzeug und danke der Feuerwehr für Ihre Leistungen.

Im Rahmen des Festaktes wurden an verdiente Feuerwehrmitglieder Auszeichnungen vergeben.

Anschließend gab es Spendenübergaben an die FF durch Raiffeisenregionalbank Wiener Neustadt Direktor Gerhard Gabriel, Gärtnerei Hermann Zimmermann und durch die Patinen Elli Preimesberger und Marion Glatzl.

Mit Speis und Trank klang der Festakt anschließend aus.

Auszeichnungen:
Verdienstzeichen den NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse in Bronze:
OBI Greiner Bernhard

Verdienstzeichen den NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse in Bronze :
OV Leeb Johannes

Verdienstzeichen des ÖBFV 3. Stufe:
OBI Spreitzhofer Günter

Verdienstzeichen den NÖ Landesfeuerwehrverbandes 2. Klasse in Silber:
NÖ EOBI Leeb Johann       
20170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_018 20170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_020 20170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_02920170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_070





20170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_08020170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_12020170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_12920170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_138





20170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_15020170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_15820170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_19720170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_204





Mehr Fotos: weiter...

Bericht und Fotos: Norbert Stangl

Feuerwehren im Einsatz

Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt
Facebook BFKDO Wr. Neustadt

User online

Aktuell sind 252 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.