News aus dem Bezirksfeuerwehrkommando

Infoabend zum Thema Feuerwehrgeschichte

20191014 infoabend feuerwehrgeschichte 003Erstmalig unter Bezirkssachbearbeiter Lukas Brodtrager fand am 14. Oktober im Feuerwehrhaus Weikersdorf ein Infoabend zum Thema Feuerwehrgeschichte statt.

Feuerwehrgeschichte ist seit 2009 ein eigenständiges Sachgebiet im NÖ Landesfeuerwehrverband und die Sachbearbeiter agieren auf Bezirks-, Abschnitts-, und Feuerwehrebene. Das Thema ist breit gefächert und ziel soll es sein, die Tradition der Feuerwehr zu sichern, alte Dokumente und Fotos zu verwalten, Ausrüstungsgegenstände zu restaurieren und zu erhalten und so das allgemeine Feuerwehrgeschehen zu dokumentieren.

BSB Lukas Brodtrager konnte neben Bezirksfeuerwehrkommandt OBR Rudi Freiler, welcher im NÖ Landesfeuerwehrverband auch Ausschussvorsitzender des ARBA Feuerwehrgeschichte ist, auch die Abschnittskommandanten BR Hermann Gamsjäger, BR Roland Kleisz und BR Karl-Heinz Greiner sowie insgesamt 26 interessierte Kameradinnen und Kameraden begrüßen.

Ehrenlandesfeuerwehrkommandant-stellv. Ing. Herbert Schanda, selbst Bezirkssachbearbeiter in Wiener Neustadt gewesen, referierte über das Sachgebiet, die Aufgaben und die Organisation. BSB Lukas Brodtrager erklärte diverse Portale zur Suche von alten Schiften und Zeitungen und gegen Ende der Veranstaltung konnte EOBI Karl Zehetner den Verein "Feuerwehrhistoriker in Niederösterreich".

Wünschenswert wäre es, wenn es in jeder Feuerwehr engagierte Kameraden gibt, welche sich mit dem Thema auseinander setzen um vergangenes nicht zu vergessen.

Bericht BSB Lukas Brodtrager
Fotos BSB Lukas Brodtrager und BR Karl-Heinz Greiner

  • 20191014_infoabend_feuerwehrgeschichte_001
  • 20191014_infoabend_feuerwehrgeschichte_002
  • 20191014_infoabend_feuerwehrgeschichte_003

Feuerwehren im Einsatz

Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt
Facebook BFKDO Wr. Neustadt

User online

Aktuell sind 113 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.