Einsätze im Abschnitt Wiener Neustadt - Nord

Hydraulikschlauch geplatzt - Schadstoffeinsatz für die FF Wöllersdorf

20201118 schadstoffeinsatz woellersdorf 005Am 18.11. kurz vor Mittag platzte bei einem Mobilkran auf Höhe der EMC – Tankstelle auf der B21 ein Hydraulikschlauch. Der Fahrer bekam Anfangs davon nichts mit und setzte seine Fahrt in Richtung Wiener Neustadt fort.

Erst beim Kreisverkehr zur Auffahrt Richtung Wien hielt er sein Fahrzeug an und verständigte die Einsatzkräfte. Dementsprechend lang war auch die hinterlassene Ölspur, auf etwa 3 Kilometern musste Öl gebunden und von der Fahrbahn entfernt werden. Hierzu wurde der Verkehr teilweise angehalten bzw. die Fahrbahn gesperrt.

Die Endreinigung der Fahrbahn übernahm ein professionelles Unternehmen. Der Einsatz dauerte etwa zweieinhalb Stunden.

Im Einsatz standen 9 Mann. Weitere Kräfte vor Ort: Polizeiinspektion Wöllersdorf, Straßenmeisterei, privater Reinigungsdienst

Quelle und Fotos: FB FF Wöllersdorf

  • 20201118_schadstoffeinsatz_woellersdorf_001
  • 20201118_schadstoffeinsatz_woellersdorf_002
  • 20201118_schadstoffeinsatz_woellersdorf_003
  • 20201118_schadstoffeinsatz_woellersdorf_004
  • 20201118_schadstoffeinsatz_woellersdorf_005
  • 20201118_schadstoffeinsatz_woellersdorf_006
  • 20201118_schadstoffeinsatz_woellersdorf_007

Feuerwehren im Einsatz

Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt
Facebook BFKDO Wr. Neustadt

User online

Aktuell sind 235 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.